Erzählcafé: schwere Geburt und/oder Kaiserschnitt

- offene Gesprächsgruppe für Frauen, die sich mit ihrer schweren Geburt auseinandersetzen möchten -

Die Geburt habe ich mir ganz anders vorgestellt...

Gebärende sollen unterstützend, respektvoll und wertschätzend behandelt werden. Oft aber werden Frauen unter der Geburt nicht ernst genommen, unfreundlich angegangen oder schlicht alleine gelassen.

Kommen Interventionen wie grobe vaginale Untersuchungen, nicht abgesprochene Medikamentenvergabe, ein unvorbereiteter Dammschnitt oder die Zuhilfenahme einer Geburtszange oder einer Saugglocke hinzu, kann die Geburt zu einem verletzenden und traumatischen Erlebnis werden.

Auch ein Kaiserschnitt, ob geplant oder ungeplant, ist für die viele Frauen ein tiefer und schmerzhafter Schnitt.

In unserem moderierten, offenen Erzählcafé können Frauen ihre Erfahrungen austauschen und ihre Erlebnisse mitteilen und bearbeiten - auch wenn sie schon Jahre zurückliegen.

Termine:
06.09.2018
20.09.2018
18.10.2018
01.11.2018
15.11.2018
29.11.2018
13.12.2018

Gesprächsleitung:
Iris Fiedler, Dipl. Pädagogin, Systemische Beraterin, GfG-Kursleiterin

Ort: FamilienGesundheitsZentrum, Günthersburgallee 14H

Uhrzeit: 10 - 12 Uhr

Kosten: 10,-- Euro pro Treffen

Anmeldung: eine kurze Info per SMS an Frau Fiedler (Tel: 0163-7717677) wäre sehr freundlich
z.B. Marion Mustermann kommt am Donnerstag mit Frida (4 Monate)

 

Seit einiger Zeit beginnen Betroffene sich zu vernetzen, auszutauschen und zusammenzuschließen. Die internationale Nichtregierungsorganisation Human Rights in Childbirth (HRiC) wurde 2012 gegründet und 2013 kam die Idee des Roses Revolution Days, dem Tag gegen Gewalt in der Geburtshilfe nach Deutschland.
Am 25. November legen Frauen eine rosa Rose vor die Tür, hinter welcher ihr Gewalt angetan wurde.
2017 legten Frauen zum fünften Mal in Deutschland und vielen anderen Ländern die Rose, häufig in zusammenhang mit einem Bericht oder Brief nieder, fotografieren dies und teilten es über die sozialen Netzwerke.

Familien Gesundheits Zentrum

Neuhofstraße 32 H
60318 Frankfurt am Main

Günthersburgallee 14 H
60316 Frankfurt am Main

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 069 / 59 17 00
Telefax: 069 / 59 31 29

Unsere Telefonzeiten:
Mo, Mi, Do. 9 - 12 Uhr + Di. 15 - 17 Uhr

Programm 2018

Programm FGZ 2018

Schönes schenken. Oder einfach nur Gutes tun.

Gutschein

Haben Sie noch kein Geschenk für die frischgebackenen Eltern? Gutscheine erhalten Sie in unseren Büros per Mail info@fgzn.de